HOMMAGE wurde prämiert

HOMMAGE wurde prämiert

Die Marburger Tapetenfabrik ist für ihre Kollektion Hommage, die sie zusammen mit der im vergangenen Jahr plötzlich verstorbenen Star-Architektin Zaha Hadid entworfen hat, mit dem ICONIC AWARD ausgezeichnet worden. Das außergewöhnliche Tapetenbuch erhielt in der Kategorie PRODUCT die Prämierung „Winner“. Mit dem ICONIC AWARD würdigt der Frankfurter Rat für Formgebung visionäre Produkte und besondere gestalterische Leistungen aus dem gesamten Bereich der Architektur. Die Auszeichnung genießt international ein hohes Renommee. Sie soll den interdisziplinären Dialog stärken und das Verständnis von Architektur in der Öffentlichkeit vertiefen. „Wir freuen uns sehr über die Prämierung des Rates für Formgebung“, sagt Ullrich Eitel, geschäftsführender Gesellschafter der Marburger Tapetenfabrik. „Der ICONIC AWARD für unsere Zaha Hadid - HOMMAGE beweist, dass die Kollektion eine Daseinsberechtigung in der Welt der Architektur hat.“